Wagehe Raufi

© Wagehe Raufi

Jahr: 2015
Länge: 05:11 Min
Format 16:9
Spezifikationen: Farbe, Einkanalvideo, Installation
[Hochschule für Gestaltung Offenbach]

 

Mit basic blow up überträgt Wagehe Raufi die eigene Körperlichkeit in den digitalen Raum. Über die Technik des 3D-Scans wird die Oberfläche des Körpers präzise abgefahren und in digitale Frames transferiert. Als Hülle abgebildet erscheint die Körperlichkeit nur noch als bloße digitale Oberfläche. Um der Frage nach der Veränderung der Körperlichkeit im Prozess des 3D-Scans nachzugehen, schafft die Künstlerin dreidimensionale Objekte, die eine Selbstbetrachtung ihres eigenen Köpers erlauben. (Sonja Wunderlich)

Top