Shabnam Azar

© Shabnam Azar

Jahr: 2015
Länge: 05:02 Min
Format: 16:9
Spezifikationen: Farbe, Ton, Einkanalvideo
[Kunsthochschule für Medien Köln]

 

Wessen Augen betrachten die Bilder, die eine Überwachungskamera sieht? Die Künstlerin Shabnam Azar analysiert und reinszeniert in ihrer Videoarbeit anhand von Google Street View-Aufnahmen die klaustrophobische Ästhetik allgegenwärtiger Überwachung. Sie selbst erfuhr die Verwandlung ihrer Existenz von einer Journalistin und Dichterin in eine ›subversive Person‹, die ihr Heimatland Iran aufgrund oppositionellen Engagements nach der Wiederwahl von Ahmadinedschad 2009 verlassen musste. (Raimund Kühnel)

Top